Schützenverein „Edelweiß“ Boll e.V.                                           Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: image007.jpg

                

Aktuell

Termine

Meisterschaften/RWK

Sommerbiathlon

Jugend

Presse

Dies und Das

Jahresrückblicke

Neubau Biathlon Anlage

Vereinsausflüge

Königschiessen

Weihnachtsfeiern

Silvesterschiessen

Vereinspokalschiessen

Impressum

Home

Gästebuch

 

 

 

 

 

Jahresrückblick

2017

 

 

 

Am 05. Januar begaben sich 23 Schützen von Boll auf die unterschiedlichste Art nach Brittheim um  gemütlich zu feiern. Diese Winterwanderung war Ersatz für die Weihnachtsfeier und war mit den Sektflaschen und den Wanderern die bei Dunkelheit eintrafen ein voller Erfolg. Von Jung bis Alt war alles vertreten.

    

    

Am 22. Januar war Dieter Hofer in St. Leon-Rot bei Heidelberg um an der Sitzung der BSC – Vereine für das Wettkampfjahr 2017 teilzunehmen. Es waren Vertreter aus Boll, Kippenheim, St. Leon-Rot und Hüffenhart anwesend.

 

Am 23. Februar bewirtete der Schützenverein wieder die Narren beim Uhu-Flug am Rathausplatz. Obwohl der Flug aufgrund des starken Windes nicht stattfand war es eine gelungene Veranstaltung die reibungslos funktionierte. Marc-André, Dieter und Nadine Hofer bewirteten die Gäste wie bereits üblich auf das Beste.

        

        

 

Am 1. März 2017 fand im Schützenhaus wieder das traditionelle Eieressen statt. Das Schützenhaus war wieder bis auf den letzten Platz gefüllt um Rührei, Spiegelei und Heringsweckle am Aschermittwoch essen zu können. Das Küchenpersonal hatte alle Hände voll zu tun.

          

 

Am 04. März 2017 fand die 110. Generalversammlung im Schützenhaus statt. Die Veranstaltung war gut besucht, es waren  dieses Mal 37 Mitglieder und Gäste anwesend. Auch fanden zahlreiche Vereins- und Verbandsehrungen statt. Wiederum konnten viele treue Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

 

        

Am 11. März 2017 fand im Schützenhaus in Lauterbach das Bezirkskönigsschiessen 2017 statt. Für Boll waren Alexander Hubert (Schützenkönig) und Evelyn Hubert (Jugend-Schützenkönigin) gemeldet. Evelyn konnte bei der Jugend mit einem 51 Teiler den Titel des 2. Ritters erringen.

      

 

Ebenfalls am 11. März 2017 fand im Gemeindezentrum der Bezirksschützentag 2017 in Lauterbach statt. Wir waren dieses Jahr seit langem wieder mit der Vereinsfahne anwesend. Fahnenträger war Rolf Schittenhelm. –Vielen Dank-. Der Verein wurde durch Familie Hubert, Gerhard Schmieder und OSM Dieter Hofer vertreten.

  

Am 17. März 2017 fand in Schramberg der Kreisschützentag statt. Der SV Boll wurde bei dieser Veranstaltung nur durch OSM Dieter Hofer vertreten.

Am 19. März 2017 fand in der Boller Mehrzweckhalle das 150-jährige Jubiläum des Gesangvereins Boll mit Festakt und Gottesdienst statt. Vom Schützenverein waren OSM Dieter Hofer, Kassier Gerhard Schmieder und Schriftführer Markus Danner anwesend. Einige Vereinsmitglieder waren auch bei der Feuerwehr und anderen Vereinen präsent.

     

 

Am 02. April 2017 wurde die Bezirksmeisterschaft 2017 in der Disziplin „Mehrschüssige Luftpistole“ in Boll durchgeführt. Von Boll war Jörn

Danner am Start, welcher einen guten 2. Platz in der Jugendklasse belegen konnte.

 

Am 08. April 2017 fand in Schramberg die Siegerehrung der Kreismeisterschaft 2017 statt. Erfolgreichste Schützin war Evelyn Hubert, welche

einen neuen Kreisrekord erstellte (LG Jugend weiblich 378 Ringe) und weitere 2 erste Plätze belegen konnte.

        

 

Am 09. April 2017 wurde in Starzach der erste Qualifikationslauf zur WM in Oberhof abgehalten. Von Boll war Jana Herzberg als einzige

Starterin angetreten. Die Schießleistung war Super, jedoch fehlt im Laufen noch etwas das Tempo was am Jahresanfang keine Rolle spielt,

da die Landesmeisterschaften noch weit entfert sind.

 

       

Am 15. April 2017 wurde um das Schützenhaus ein großer Arbeitsdienst abgehalten. Es musste die Hecke geschnitten werden, die Platten vom

Freisitz gereinigt und die Biahtlonstrecke gesäubert werden. Aber auch der Rasen musste bereits gemäht werden. Viele helfende Hände hatten die

Arbeit sehr schnell erledigt…..

Zum Abschluss gabe es noch ein Vesper welches Diane besorgt hatte   -Vielen DANK-

   

   

    

    

     

 

Ebenfalls am 15. April 2017 fand im Oberndorfer Schützenhaus das Osterhasen-Schiessen mit dem Luftgewehr aufgelegt statt. Dieter Hofer

konnte wie in den Vorjahren mit einem 31 Teiler wieder einen schönen Lindt-Hasen gewinnen.

       

 

Am 22. April 2017 fand in Reutlingen der 60. Landesschützentag statt. Gerhard Schmider, Evelyn Hubert, Irina Hubert und OSM Dieter waren mit

der Vereinsfahne bei dieser Veranstaltung und vertraten dort den SV Boll gebührend. Wir hatten auch die Landesjugend-Königin Evelyn mit Königs-

kette dabei

           

 

           

 

Am 23. April 2017 besuchten wir den 1. Baden-Schwaben-Cup 2017 in Sankt Leon. Wir konnten dort einige Medaillen in Empfang nehmen

            

 

       

 

Am 14. Mai 2017 fand in Boll der 3. Baden-Schwaben-Cup und die Bezirksmeisterschaften im Sommerbiathlon statt. Zum ersten Mal kam während eines heftigen Regengusses unser neues Zelt zum Einsatz und wurde während des Wettkampfes auch gleich entsprechend getestet und für gut befunden.

 

  

  

 

Am 19. Mai 2017 findet in der Oberndorfer Neckarhalle die Sportlerehrung statt. Dieter Hofer ist als einziger dort und nimmt die Ehrungen entgegen.

 

     

 

Am 21. Mai 2017 wurde zum ersten Mal der Versuch unternommen das Schützenhaus am Sonntagnachmittag zu Kaffee und Kuchen sowie zu einem zünftigen Bauernvesper zu nutzen. Leider war die Resonanz trotz guter Vorbereitung nur sehr verhalten obwohl wir alles hübsch dekoriert, eingeheizt und auch leckeren Erdbeerkuchen und eine tolle Nusstorte hatten. Schade….

               

 

Vom 26. – 28. Mai 2017 waren nach langer Pause von fast 2 Jahren wieder mehrere Schützen aus Boll (Dieter, Peter, Jana) in Bayerisch Eisenstein zu den Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon am Arber angetreten. Es waren erfolgreiche und schöne Tage mit vielen besonderen Erlebnissen. Eine Treppenplatzierung konnten wir zwar nicht erringen, aber Jana wurde mit einer Medaille ausgezeichnet als beste KK-Schützin des gesamten Turniers beim KK Sprint

    

        

 

 

Am 27. Mai 2017 fand die erste Altmaterial Sammlung des Schützenvereins statt.

 

Am 29. Mai 2017 ist die Dachrinne, welcher ein LKW beim Rückwärtsfahren beschädigt hat wieder repariert. Die Ziegel werden dann noch von Jochen gerichtet.

 

Am 17. Juni 2017 schiesst Evelyn ihren ersten Wettkampf für die Landesmeisterschaft in Fellbach-Schmieden (LG 3-Stellung) 552 Ringe Platz 19. Mit von der Partie sind Papa als Coach und Dieter als Betreuer und Fahrer.

 

 

Am 18. Juni 2017 findet in Weiden der 4. BSC-Cup statt. Für die Schützen aus Boll ist dieser Wettbewerb endlich wieder ein HIghlight.

Michael Klöpfer Platz 2, Kai Danner Platz 2, Jana Herzberg Platz 1 und Dieter Hofer Platz 1

 

      

                                                                                                      

 

Am 25. Juni 2017 nimmt Jörn Danner zum ersten Mal an einer Landesmeisterschaft in der Disziplin „mehrschüssige Luftpistole“ teil und kann einen 8. Platz erreichen.

 

 

Am 1. Juli 2017 fand die Landesmeisterschaft im Sommerbiathlon in Ulm statt. Jana Herzberg und Dieter Hofer stellten sich der Konkurrenz. Jana konnte trotz gutem Anschiessen und gutem Lauf gegen die amtierene Weltmeisterin und andere starke Konkurrenz leider nur einen 6. Platz erreichen und Dieter wurde in der Seniorenklasse mit einer sehr guten Laufzeit und akzeptablem Schießergebenis immerhin noch dritter und konnte sich für die DM in Altenberg qualifizieren. (Unten abgebildet die gute Anschussscheibe von Jana. Die inneren Schüsse sind nach Korrektur der 1. Serie.

 

  

Ebenfalls am 1. Juli 2017 schiesst Evelyn Hubert in Stuttgart-Heslach ihre 3. Disziplin auf der Landesmeisterschaft 2017 und erreicht mit dem Standardgewehr 3 x 20 Schuss die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in München mit 528 Ringen (177 / 189 / 162) . Die Qualifikationsringzahl liegt bei 514 Ringen. -Glückwunsch-

 

Am nächsten Tag am 2. Juli 2017 in Weiden bei der Landesmeisterschaft Target Sprint und Sprint LG lief es dann für Jana Herzberg und Dieter Hofer wesentlich besser. Insgesamt konnten wir 4 Medaillen erringen und auch die Qualifikation für die DM war kein Problem.

      

       

Bereits eine Woche später am 8./9. Juli 2017 fand in Kippenheim die Landesmeisterschaft Südbaden im KK und der letzte Baden-Schwaben-Cup statt. Jana und Dieter konnten trotz grosser Hitze mit über 32 Grad wieder einige Medaillen in Empfang nehmen. Jana wurde im Baden-Schwaben-Cup souverän mit 200 Punkten Sieger der Jugendklasse weiblich.

    

    

 

Am 13. Juli 2017 hatten wir hohen Besuch im Schützenhaus. Nachdem Bernd Hamann vom Landratsamt, Hermann Acker von der Stadt Oberndorf und der Leiter des Polizeireviers Oberndorf Hauptkommissar Ulrich Effenberger ihre Reden gehalten hatten, wurde Dieter Hofer für das Schützenhaus Boll das Zertifikat -Jugendschutz Na klar- zu welchem ein spezieller Lehrgang von Dieter Hofer besucht werden musste überreicht. Dies taten wir unter den Augen zahlreicher Vereinsmitglieder sowie vieler Jugendlicher und gaben so ein gutes Bild vom SV Boll ab.

      

Am 15. Juli 2017 nahm Dieter Hofer in Karlsbad bei Pforzheim am Kreisvergleichskampf der Kreise FDS/PF/CW teil und erreichte in der Sportpistole den 11. Platz

 

     

Am 16. Juli 2017 war Dieter Hofer beim Jubiläum des TV Boll und vertrat wie Jochen Waßmer, Dieter Burst u. a. den Schützenverein bei diesem Jubiläum

 

    

Am Donnerstag den 20. Juli 2017 wurde in Weiden noch ein Abschlusstraining vor den Deutschen Meisterschaften vorgenommen. Es nahmen Michael Klöpfer, Jana Herzberg un Dieter Hoferdaran teil. Somit waren fast alle Biathlon-Vereine des Bezirks Schwarzwald-Hohenzollern in Weiden vertreten um diesen bei der DM gebührend zu vertreten. Am Training liegt es dieses Jahr zumindest nicht, da fast täglich trainiert wurde.

 

Am 23. Juli 2017 waren Evelyn und Irina Hubert sowie Nadine und Dieter Hofer beim Sportkreis Rottweil für einen „Sporttag mit Geflüchteten“ den ganzen Tag auf den Beinen und halfen mit, die komplette Bewirtung der Sportler im Stadion zu übernehmen.

   

   

 

Vom 26. – 30. Juli 2017 finden in Altenberg die Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon statt. Von Boll waren Jana Herzberg und Dieter Hofer am Start. Michael Klöpfer war als Coach für uns und seine Weidener Schützen bzw. Söhne mit dabei. Da wir auf Nachfrage am ersten Tag keine Trainerkarte bekommen haben waren wir froh das Michael bzw. Helmut diesen Job beim Wettkampf übernommen haben.  Die Platzierungen waren dieses Jahr zwar nicht optimal jedoch hatten wir eine Menge Spaß trotz des Dauerregens mit dem aber alle zu kämpfen hatten. Viele alte Bekanntschaften konnten wieder aufgefrischt werden. Den Geburtstag von Senta haben wir auch am Abend im Hotel gefeiert und ausserdem haben wir einen schönen Ausflug nach Tschechien gemacht.

Wichtig war für uns die Qualifikation in diesem Jahr um überhaupt als Verein präsent zu sein, da Jana noch etwas Zeit zum Aufbau vor allem Lauftechnisch benötigt und Dieter am Jahresanfang noch nicht wusste ob er überhaupt noch einmal im Biathlon wegen seines Knies starten kann und nach 1 1/2 Jahren Pause nur 4 Monate Zeit zur Vorbereitung hatte.

Also immer positiv denken….. denn nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.

   

            

 

     

 

Vom 26. – 30. August 2017 wird das Schützenhaus für das Kreiskönigschiessen „fit“ gemacht. Aufräumen, Tapete, Putzen, Glühbirnen wechseln, Farbe und schon präsentiert sich unser Schützenhaus viel heller in einem wesentlich besseren Licht. Vielen Dank an die spontanen Helfer bei dieser Aktion.

 

 

Vom 26. – 27. August 2017 finden in München die Deutschen Meisterschaften im Target-Sprint Sommerbiathlon statt. Als einzige Starterin ist Jana mit dem Luftgewehr am Start und verpasst dort nur knapp das Finale und startet ausserdem in der Staffel Württemberg II und kann das Ergebnis in der Staffel um 38 Sekunden gegenüber dem Einzelstart steigern. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

                           

 

Vom 06. – 16. September 2017 findet im Schützenhaus das Kreiskönigschiessen des Schützenkreises Rottweil statt. Die Schützen aus Boll möchten gute Gastgeber sein und haben diese Veranstaltung gut vorbereitet. DANKE an alle Helfer, Wirte und Organisatoren.

       

       

Siegereehrung vom 16. September 2017 im Schützenhaus

    

Am 7. September 2017 wurden die Trainingsbedingungen für die KK-Biathlon-Schützen erheblich verbessert. Dank Markus welcher uns eine Ansschussscheibe zusammengebaut hat, können wir jetzt sehr realistisch anschiessen und zwar auf 5 Spiegel. Der Vorteil dieser Scheibe ist, dass sie bei Bedarf jederzeit weggetragen werden kann um so das KK-Schiessen zu ermöglichen. Super… und DANKE Markus

        

 

Am 17. September 2017 findet in Herdwangen der letzte Sommerbiathlon-Wettkampf der Saison 2017 statt. Von Boll starten im Sprint und in der Staffel Jana Herzberg, Alina Wagner, Horst Maier und Dieter Hofer. Wir konnten wieder zahlreiche Medaillen im Empfang nehmen. Überraschend konnte Horst bei den Jedermännern im Alter von 77 Jahren noch den 3. Platz belegen dank eines starken Laufergebnisses.

      

           

 

Am 23. September 2017 besuchte der SV Boll den Landesjugendtag in Isny. Wir konnten uns an den Schützenkreis Neckar-Zollern anschliessen welche einen Bus zu dieser Veranstaltung gemietet hatte. Leider konnten wir bezüglich Königsketten nicht mehr an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüppfen. Das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch.

 

          

 

Am 6. Oktober 2017 fand wieder das traditionelle Schlachtplatten-Essen im Eselbach statt. Leider waren wir dieses Mal etwas weniger Personen und Annemie hatte zum ersten Mal keine Zeit gefunden ihren tollen Apfelkuchen zu backen und mit zu bringen. Aber wir hatten trotzdem einen lustigen Abend bei welchem auch schon wieder Wetten bezüglich Sekt und Jahresabschussfeier angenommen wurden.

        

      

 

Am 17. Oktober 2017 nutzten wir die Gelegenheit um beim Jugendtraining noch ein schönes Bild zu machen. Inzwischen sind wieder 7 Jugendliche regelmässig im Biathlontraining jeden Dienstag und Donnerstag vor Ort. Inzwischen zeigen sich auch die ersten Erfolge im Laufen und im Schiessen.

 

Am 28. Oktober 2017 wurde es mit unserem Bauprojekt ernst. Markus und die Fa. Heinzelmann installierten die ersten Teile unseres Sportlerausganges damit das Biathlontraining auch in der dunklen Jahreszeit stattfinden kann. Die ersten Teile wurden nach Vorarbeit vor 14 Tagen heute installiert.

      

      

 

Am 11. November 2017 war die Siegerehrung des Vereinspokalschiessens im Schützenhaus. Es nahmen wieder 30 Mannschaften an diesem Schiessen teil. Dorfschützenkönigin wurde Julia Staiger. Die Siegerehrung dauerte bei Schnitzel und Schnäpsle bis in die späte Nacht.

             

 

 

Am 14. November 2017 haben wir ein Jugendtraining der besonderen Art durchgeführt. Zuerst musste ein Schiessprogramm absolviert werden, dann wurde das Wissen von Vorgängen beim Biathlon abgefragt und zum Schluss sind wir noch gemütlich zusammengesessen und haben es uns leckere Pizza welche der Jugendleiter besorgt hatte schmecken lassen. So macht das Training Spaß.

       

 

Am 3. Dezember 2017 sind Jana und auf der Mittelstrecke über 5900 Meter in Weiden beim Adventslauf unterwegs. Jana kann in der Klasse Jugend B weiblich mit 36:33:0 Minuten den 3. Platz und Horst in der Klasse M70 mit 38:59,1 Minuten den 1. Platz belegen. Sie starten für das Edelweiss Team Boll. Super Leistung.

 

Am 9. Dezember 2017 sind aus Oberndorf die jüngsten der Karatekas bei uns im Schützenhaus zu Gast. Die Jugendlichen dürfen unter Aufsicht aufgelegt schiessen und bei einem kleinen Wettbewerb auf „Spinnenscheiben“ haben diese eine Menge Spaß. Zum Abschluss bekam noch jeder eine Medaille und ein kleines Geschicklichkeitsgeschenk. Marc, Gerhard, Rolf und Dieter sowie Marina als Wirtin meistern die Aufgabe ohne Probleme.

    

    

 

Am 13. Dezember 2017 sind Gerhard Schmieder und Dieter Hofer in Rottweil um die Spende der Volksbank abzuholen. Es ist ein sehr unterhaltsamer Abend und vor allem für den Verein eine große Anerkennung

 

Am 17. Dezember 2017 nach dem Sieg über Tumlingen mit 3 : 2 erhält Evelyn noch die Urkunden für das Meisterschützenabzeichen überreicht. Sie hatte dieses mit einer bis zur Deutschen Meisterschaft reichenden guten Leistung redlich verdient. Ausserdem erhält sie den Pokal für den 2. Platz beim Bezirkskönigsschiessen wo sie den 3. Platz belegte und 2. Ritter in der Jugendklasse wurde.

Die siegreiche 1. Mannschaft der Bezirksliga Marc-André, Evelyn, Alex, Kai und Reiner

                 

Evelyn Hubert mit Meisterschützenabzeichen DSB und WSV sowie Bezirkskönig 2. Ritter

 

Am 31. Dezember 2017 fand im Schützenhaus das traditionelle Silvesterpagen statt. Das Schützenhaus war vollbesetzt und auch die Siegerehrung des Silvesterschiessens wurde an diesem Nachmittag durchgeführt. Durch den neuen Modus „alle“ schiessen zu lassen war die Beteiligung wesentlich höher und auch Laien konnten Dank Auflageschiessen gute Schüsse abgeben. So ging nur der 3. Platz an einen aktiven Schützen.